A Brave New World

Als geübter Nutzer des Internets ist man ja schon so einiges gewohnt und nur noch selten wirklich in Erstaunen zu versetzen. Aber manchmal lohnt es sich, innezuhalten und kurz nachzudenken, was man da eigentlich völlig selbstverständlich macht. So geschehen heute morgen:

Noch verschlafen am iPhone den RSS Reader aufgemacht und die neusten Meldungen gelesen. Darunter bei der FAZ ein Bericht über einen Surfwettbewerb in der Nähe von San Francisco, bei dem offenbar die Zuschauer von einer etwas größeren Welle überrascht und von der Beobachtungsplattform gespült wurden. Laut Artikel treten an besagtem Küstenabschnitt am Ende des Winters überdurchschnittlich hohe Welle auf. Von “15-Meter-Wellen” ist die Rede. Neugierig wie das wohl aussieht, wenn man von so einer Welle überrascht wird, suche ich nach “mavericks surf wave” auf YouTube. Und siehe da. Die ersten beiden Treffer sind bereits die Aufnahmen zweier Augenzeugen. Das anfängliche Gelächter ist nur von kurzer Dauer, danach: “Medic!”

Auch aus anderer Perspektive gut zu sehen. Weiter unten bei den Suchergebnissen findet man eine kurze Doku über die Geschichte von “Mavericks“. Die Redaktion von RTL hätte es nicht besser gemacht.

Brave New World.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s