Qype

Mittlerweile gibt es ja wirklich viele Web 2.0 Portale, die sich mit Empfehlungen aller Art beschäftigen. In München habe ich jetzt Qype mehrmals ausprobiert und war von dem Ergebnis immer sehr angetan. Geht es ums Essen, Einkaufen oder Feiern, die Tipps bei Qype sind gut, nicht nur Mainstream und die Kommentare der Nutzer oft sehr hilfreich.

Qype Screenshot Die Seite wirkt im ersten Moment leider völlig überladen und unübersichtlich. Klickt man sich aber mal ein wenig durch, stellt man fest, dass alle wichtigen Funktionen sinnvoll integriert sind. Jeder Eintrag, sei es eine Party, ein Ort oder ein Geschäft, lässt sich mit nur einem Klick speichern. Zudem kann man seine Lieblingsplätze auch in so genannten “Guides” thematisch sortieren. Diese Guides können von den anderen Nutzern dann eingesehen und kommentiert werden.

Beteiligt man sich besonders stark in der Qype Community, das heißt man schreibt viele Beiträge oder Kommentare, erhält man hierfür Punkte. Ab einem gewissen Punktstand wird man vom Qype Team wohl per Post mit irgendwelchen Geschenken versorgt. Was auch immer das bedeuten mag; so weit bin ich noch nicht.

Für das iPhone gibt es glücklicherweise auch eine eigene kostenlose App, mit der man Empfehlungen aus der nahen Umgebung direkt angezeigt bekommt. Inklusive Karte. Awesome. Tobias

PS. Wenn ihr euch dort anmeldet, fügt mich als Kontakt hinzu.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s